Also.. nach dem ich Ibogain nehme Alkoid 50% Abends gehts ma dann echt beschissen..
Obwohl des immer umgekehrt so war und ich Nachts immer in Flow bin
…bis hin das ich Selbstmordgedanken bekomme.. extreme, was ich eigentlich
gar nicht will… die kommen automatisch..aber das geht so tief, dass ich in einen inneren Dialog komme mit etwas höheren von mir…Mir wird alles richtig Bewusst, was damals passierte und auch die Bilder kommen sehr nah als wäre das alles gestern gewesen und Sachen was ich schon längst verdrängt habe..
und auch das was ich andere angetan habe, … aber ich fang an genauer
hinzusehen und versteh meine Verhaltensmuster und Programme dadurch
.. (wie zb. MInderwertigkeits-komplexe, Aggression… unsoziales Verhalten…
wie auch extremes misstrauen und auch das reinprojizieren negative Geddanken
in andere Menschen)was man eigentlich durch einen Traumatherapeuten hingelangt..und das mit langes reden und viele stunden in arbeit nimmt. das passiert hier alles in schnell durchlauf…und tiefes verstehen und fühlen. so..
Dann is wieder ruhe.. und erlebe eine Erleichterung …durch Erkenntnisse,
Annahm und Loslassen.. meine Gedankengänge werden zu einem logischen
und echt simplen Werkzeug . wo ich mich selbst therapiere und motiviere wie
auch mehr Auswege sehe…
wo ich sonst immer Brett vorm Kopf hatte und unbewusst es kompensierte mit Essen .. Drogen… uvm. Ich kann mehr bei mir sein.. nur wenn man es wieder
nimmt kommt eine art wie fallen.. aber doch aufgehoben sein ❤ Ich könnte so
vieles noch schreiben, aber da ich nicht gerne so viel schreibe..würde das jetzt auch den Rahmen sprengen! … mich lustet es auch total nach frischen Nahrungsmitteln..
wie auch starkes Mitgefühl bekam.. also das es mich nicht mehr so triggert und ich einen Menschen anfange zu verstehen wenn er wütend wird und gemein. Dann noch, Ich hab generel lebendige träume
.. aber durch Iboga ist das nochmal so 50% stärker, auch da wiederum beginnt es düster; mit Leichen etc. Verfolgung und auch jemanden Folgen und IHm umbringen wollen!!!! auch da passierts dass es sich wandelt und durch eingebungen oder sowas bei manchen Träumen dann Geborgenheit oder Trost entsteht..
wie auch dei Lösung!